Suche
Suche Menü

Leén Aloh

Poesie aus Leidenschaft – die Frage nach Leén Aloh Angefangen hat es bereits 1985, dass sich Leén Aloh dem Schreiben verschrieben hat. Geboren 1971 in Bad Soden/Ts. nahm sie am Wettbewerb „Jugend dichtet“ teil: „Was ist aus dir geworden?“ wurde veröffentlicht; später war dieses Gedicht Grundlage …

Weiterlesen

Werner Betz

Werner Betz ist Autor von „Malta – Spuren in die Vergangenheit“, „Unterirdische Mysterien“, Co-Autor von „Das Gottesgen“ und Herausgeber der grenzwissenschaftlichen Zeitschrift „Ancient Mail“. Werner Betz wurde am 8. November 1956 in Groß-Gerau geboren. Schon während der Schulzeit setzte er sich mit den Rätseln und Geheimnissen …

Weiterlesen

Melanie Buhl

Melanie Buhl 37434 Rüdershausen www.melanie-buhl.de / info@melanie-buhl.de Mitglied in der Creativo seit 2010 Ich bin Jahrgang 1968 und lebe mit meiner Familie in Rüdershausen, einem kleinen Ort im niedersächsischen Eichsfeld, Landkreis Göttingen. Schon als Kind und Jugendliche war mein größtes Hobby das Lesen. Ich las sozusagen …

Weiterlesen

Dorothea Christian

Geboren 1938 in Magdeburg. In einem kleinen Dorf bei Magdeburg die Kindheit verbracht; 1952 Umzug ins Saarland 1958 in Saarbrücken Krankenpflegeausbildung 1961 Wochenpflege in Nürnberg; 1962 Hebammenexamen in Göttingen Seit 1971 wohne ich in Detmold und hatte dort eine Hebammenpraxis Nun ruhe ich mich von meiner …

Weiterlesen

Richard Erren

Geboren und aufgewachsen in Mönchengladbach. Dipl.-Ing. Elektrotechnik. 30 Jahre Berufserfahrung in verschieden Branchen und Unternehmen. Seit 2006 freiberuflicher Unternehmensberater. Zertifizierter Coach QRC®. Schreiben von Fachaufsätzen, Gedichten, Kurzgeschichten seit 2006. Zusätzlich Schreiben und Komponieren eigener Chansons Veröffentlichungen: Fachaufsätze zum Thema „Unternehmensnachfolge“ in verschiedenen Wirtschaftsmagazinen und –zeitschriften. 2012 …

Weiterlesen

Dirk Gerhardt

Ich wurde 1976 in Buchholz geboren, das ist in der Nähe Hamburgs. Seit 1996 arbeite ich als Industriekaufmann. In meiner Freizeit bin ich seit dem Jahre 2000 im Internet aktiv unter dem Pseudonym „Sitting Bull“. Anfangs war dies nur eine einfache Namenswahl in einem Wirtschaftsforum, und …

Weiterlesen

Dietrich W. Grobe

Geboren in Duisburg-Meiderich, lebt seit 1939 in Göttingen. Verheiratet; l Sohn, 2 Enkel. Als Diplom-Bibliothekar von 1953 bis 1993 an der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen tätig. Von 1961 bis 1966 Dozent am Evangelischen Bibliothekarlehrinstitut Göttingen, anschließend Mitglied der Prüfungskommission der Niedersächsischen Bibliotheksschule Hannover. Von 1993 …

Weiterlesen

Hartmut Großer

Hartmut Großer hatte bereits sehr früh beachtlich viel Phantasie und war an allem Mysteriösen und Phantastischen interessiert. Durch seine berufliche Laufbahn als Technik-Informatiker erwarb er sich gründliche Kenntnisse in der Computertechnologie. Mit diesen Kenntnissen setzte er sich in den letzten Jahren literarisch mit der „S.F“. auseinander. …

Weiterlesen

Werner Heinemann

Geboren wurde ich im Jahre 1953 in Parensen. Das sagt nichts Besonderes aus, aber immerhin war ein Anfang gemacht. Mit Abschluss einer kaufmännischen Lehre wurde ich zum Grundwehrdienst eingezogen. Nach langem Soldatenleben stellte man mich als Berufssoldat außer Dienst. Die daraus resultierenden Änderungen im Lebensalltag führten …

Weiterlesen

Brigitte Isensee

1943 in Berlin geboren und im Oberharz aufgewachsen Umzug nach Wolfenbüttel Mit siebzehn Jahren entdecke ich meine Liebe zu Pferden und meine Leidenschaft für das Reiten. Ausbildung zur Industriekauffrau, dann als Sekretärin gearbeitet. Ich lebte mit meinem Mann, Sohn und Tochter zusammen mit meinen Schwiegereltern auf …

Weiterlesen

Dr. Walter Kiefl

Dr. Walter Kiefl, geboren 1948 in München; Studium der Soziologie, Psychologie, Ethnologie und Erwachsenenpädagogik; Berufstätigkeit als Soziologe an Universitäten und Forschungseinrichtungen; derzeit freier Autor und Übersetzer. Themenschwerpunkte u.a. abweichendes Verhalten, Viktimologie, ethnische Minderheiten, Familie, Sexualität, Existenzgründung, Tourismus. Zahlreiche Beiträge in Fachzeitschriften.   Dr. Walter Kiefl 81543 …

Weiterlesen

Hella Lach

Jahrgang 1945 geboren in Cuxhaven – zog 1958 mit ihrer Mutter in die Lüneburger Heide nach Celle – wohnt seit 1975 in Hassel Mit dem Schreiben begann sie 2003 in der Schreibwerkstatt Celle der VHS. Sie schreibt überwiegend Kurzgeschichten. Erinnerungen an ihre Kindheit an der Waterkant …

Weiterlesen

Barbara Merten

Barbara Merten wuchs in einer heilen Welt (bis auf den Grenzzaun) im beschaulichen Duderstadt auf. In ihrer Kindheit malte sie sich schon Geschichten aus, nicht immer zur Freude der Eltern. Seit ihre eigenen vier Kinder erwachsen sind, arbeitet sie als Erzieherin an einer Grundschule und schreibt …

Weiterlesen

Gudrun Strüber

Gudrun Strüber, geb. 1948, lebt seit ihrer Geburt in dem Dorf Bilshausen am Südrand des Harzes. Die vielseitig interessierte Autorin gab ihren Gedanken und Gefühlen – schon lange bevor sie mit dem Schreiben begann – durch Farben und Formen Gestalt. Erst 1980 fing sie an zu …

Weiterlesen

Michaela Schreier

Ich wurde1973 in Herzberg am Harz geboren und wuchs in Rüdershausen auf. Bereits als Schulkind entdeckte ich meine Begeisterung für Geschichten und Gedichte. Leider machte ich meine Leidenschaft nie zum Beruf und fand mich schließlich in einem Büro als Auftragssachbearbeiterin wieder. Im Jahr 1997 lernte ich …

Weiterlesen

Sarina Maria Lesinski

2017 verstorben 1957 in Blankenburg / Harz geboren und dort auch aufgewachsen. – mit 12 Jahren angefangen, Gedichte und Kurzgeschichten zu schreiben – nach Abitur und abgebrochenem Pädagogikstudium als Katechetin, Reisesekretärin, Buchhändlerin und Bibliotheksassistentin gearbeitet – danach lange Jahre als Sozialarbeiterin in einem Pflegeheim tätig gewesen …

Weiterlesen

Herbstlesung der Creativo in Duderstadt

Am 25. September 2015, 19:00 – 21:30 Uhr findet die jährliche Herbstlesung der Creativo in der Bibliothek im Duderstädter Rathaus statt. Moderationen: Michaela Schreier und Melanie Buhl. Musikalische Begleitung: Richard Erren, Gesang und Gitarre, mit Liedern von Reinhard Mey. Eröffnung der Autorenlesungen durch Gudrun Strüber, Bilshausen …

Weiterlesen

Befreundete Links

Links von befreundeten Seiten. Leipziger Buchmesse www.leipziger-buchmesse.de Leén Aloh http://www.p-a-l.de/ Werner Betz www.ancientmail.de Rolf Thun www.wolkengeschichten.de Werner Schmidt www.wisenburg-verlag.de Gudrun Strüber www.fabuloso.de Gerlinde Lenz www.jogelenz.de Dirk Gebhardt www.habiru.de Melanie Buhl www.melanie-buhl.de Werner Heinemann www.werner-heinemann.de Merten www.naturblende.de

Interne Aufgaben

Zeitung „Creativissimo“ Eine neue kleine Literaturzeitung soll von Projekten und Erfolgen berichten und was es so Neues in der Literaturszene gibt. Die Redaktion dieser Zeitung liegt in den Händen von Richard Erren. Erstmalig erschien sie im September 2013. Präsentationstexte In Zusammenarbeit erarbeiten Gerlinde Lenz, Michaela Schreier, …

Weiterlesen

Herzdame

Ein Mann Ende vierzig sucht, indem er unter anderem mit einer Schulkollegin E-Mails austauscht, seine Jugendfreundin. Eine Erbschaft ermöglicht ihm ein wirtschaftlich entspanntes Leben. Er versucht sich als Schriftsteller, kann aber die Einsamkeit und Langeweile in seinem Alltag nur mithilfe seines Freundes- und Bekanntenkreises halbwegs bewältigen. …

Weiterlesen

Meeresleuchten

Rahmenerzählungen im Rahmen … oder doch ein Roman? Szenen aus unterschiedlichen Lebensphasen und unvergesslichen Sommern. Eine alte Frau erinnert sich an ihre Erlebnisse als Jugendliche, als Studentin und als junge Mutter in Ostfriesland und auf der Insel Spiekeroog. Vorwort: Eine alte Frau im hellen Sommermantel steht …

Weiterlesen

In der Barke des Mondes

Almeas Sippe steht vor einer schweren Entscheidung. Um der Sklaverei zu entgehen, muss sie ihr Siedlungsgebiet im nördlichen Harzvorland verlassen und sich auf eine gefahrvolle Wanderung begeben in ein Gebiet, in dem 3600 Jahre später die Hobbyarchäologin Camilla mit ihrer kleinen Tochter lebt. Im Traum begegnen …

Weiterlesen

Das Labyrinth im Spiegel

Auf dem Dachboden eines alten Hauses in Deutschland findet Maria ein wunderschönes Rokokokleid und einen Spiegel. Gina entdeckt in Venedig ein Labyrinth, ein Fresco und eine Spiegelscherbe. Was verbindet diese Funde? Die jungen Frauen suchen nach dem Geheimnis. Ein Roman in dem die Grenzen zwischen Magie …

Weiterlesen

Avalons letzter Apfel

Avalon – geheimnisvolle Insel der keltischen Mythologie. Luana ist die hellsichtig begabte Tochter einfacher Handwerker im Britannien des 6. Jahrhunderts n. Chr. Eines Tages erhält sie die Chance auf Avalon ausgebildet zu werden. Neben der Heilkunst der Priesterinnen, den alten Bräuchen und keltischen Jahreskreisfesten lernt sie …

Weiterlesen

Guter Rat ist preiswert

Peter-Pelikan Elternbriefe in Deutschland Walter Kiefl / Martina Mathes Seit fast 50 Jahren gibt es auch in Deutschland die vielfach bewährten Peter-Pelikan Elternbriefe als Mittel der Familienbildung. Die Broschüre informiert über Zielsetzung und Inhalte der Briefe, über ihre Resonanz bei Eltern und Experten sowie über die …

Weiterlesen

Peter Pelikan, Ratgeber für Eltern

Peter Pelikan „Guter Rat immer dann, wenn er gebraucht wird“ Sieben gute Gründe für Peter-Pelikan-Elternbriefe: 1. Peter-Pelikan-Elternbriefe beruhen auf modernen psychologischen, pädagogischen und medizinischen Erkenntnissen und berücksichtigen aktuelle familienrechtliche und sozialpolitische Bestimmungen 2. Peter-Pelikan-Elternbriefe werden unter Mitwirkung von Fachleuten aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Familien- und …

Weiterlesen

Neben der Arbeit

Von Joseph Kiefl Erweiterte Fassung der um 1900 im Selbstverlag des Autors erschienen Ausgabe um teils humoristische, teils nachdenkliche Betrachtungen eines Arbeiterdichters über Arbeit, Leben Liebe und Vaterland am Ende des 19. Jahrhunderts.

Melodie der Ewigkeit

Nach ihrem Tod findet sich Maline in einer phantastischen Welt wieder. Sie gerät in einen Strudel überwältigender Erinnerungen, wählt den Weg in ein neues Leben – dank der Hilfe engelsgleicher Wesen – und versteht. Ein tiefgründiger Roman, nachdenklich, eindrucksvoll und voller Liebe. Ein Lesestoff der zum …

Weiterlesen

Spurensuche

Sommerreise zu mystischen Orten in Frankreich Gedichte und Berichte über die besuchten Orte – Mt. St. Michel, Brocéliande, Carnac, Auray, Bias, Lourdes, Carcassonne, Avignon, Les St Maries de la Mer – und das Reisen. Geschrieben im Sommer 2005 Rezension von Johanna Gerlinde Lenz 28. Dezember 2005 …

Weiterlesen

Traum von Nähe

Der Gedichtband beinhaltet eine Auswahl von Gedichten aus dem nicht wieder aufgelegten Gedichtband „Gedanken und Gedichte“ Sie sind illustriert mit 60 Abbildungen der Bilder die während der letzten 20 Jahre von der Autorin gemalt wurden. Gedichte und Bilder drücken Gedanken über die Liebe und das Leben …

Weiterlesen

Gedanken und Gedichte

Die Gedanken und Gedichte wurden über mehrere Jahre gesammelt. Sie sind illustriert mit den Abbildungen der Bilder die während dieser Zeit von der Autorin gemalt wurden. Es sind 100 Gedanken über die Liebe und das Leben. Humorvoll, frech, traurig, böse, liebevoll und immer gnadenlos direkt. Die …

Weiterlesen

Schwingungen

Wenn wir die Poesie entdecken im Jahresrhythmus der Natur und im Herzschlag der Menschen, die uns begegnen, dann beginnt unsere Seele zu klingen. „Schwingungen“ ist ein gemeinsames Lyrikbüchlein der Autorinnen Petra Rummel und Sarina M. Lesisnki. Petra Rummel hat auch die entzückenden Bilder, die die Texte …

Weiterlesen

Die Antwort weiß die Eiche

Die Gedichte und Kurzgeschichten sind ein ganz persönliches Tagebuch der Autorin. Die Gedankengänge sind oft nur Fetzen, Bruchstücke einer Vergangenheit, die in der einen oder anderen Form aus dem Unterbewusstsein wieder auftauchen und an die Oberfläche drängen. Geschult durch eine intensive Naturbetrachtung bindet die Autorin ihre …

Weiterlesen

Das Moses-Attentat

Sie wollen den Staat Israel auslöschen. Dafür ist ihnen jedes Mittel recht, auch der Eingriff in die Vergangenheit. Der Archäologe und ehemalige Geheimagent Dr. Robert Barton findet bei seiner Suche nach den Spuren der sagenhaften Königin von Saba im Jemen ein vorchristliches Massengrab. Rätselhafte Artefakte darin …

Weiterlesen

Lesezeichen

Lesezeichen liegen in Büchern und markieren die Pausen. Der Leser kann einen abgerissenen Zeitungsrand, einen Wollfaden, einen Strohhalm oder ein leeres Blatt Papier als Merkzeichen einlegen, aber schöner ist es doch, wenn darauf etwas zu betrachten ist. Johanna Gerlinde Lenz hatte seit Jahren kurze Gedichte und …

Weiterlesen

Projekt Arche

Ein riesiger Meteorit rast auf die Erde zu und bedroht alles Leben. Deshalb wird in einer Gewaltaktion auf dem Mond unter dem Mare Crisium, nahe bei den Luna-Stationen, ein unterirdisches Kammersystem aufgebaut. Hier wird ein Teil der Flora und Fauna der Erde eingelagert, um der Menschheit …

Weiterlesen

Das Artefakt im Asteroidengürtel

In den zwanziger Jahren nach der Jahrtausendwende werden von allen Nationen neue gemeinschaftliche Weltraumprojekte konzipiert. Eines davon ist die Suche nach Ressourcen im Asteroidengürtel. Dort entdeckt eine Sonde etwas Unglaubliches. Kurzerhand wird die vorgesehene Marsmission zur Untersuchung des gefundenen Objektes umdirigiert. Allerdings läuft nicht alles nach …

Weiterlesen

Den Baum umarmen

„Den Baum umarmen“ ist ein echtes Kunstbuch, das nur in absolut limitierter und nummerierter Auflage erschienen ist. Es entstand im Juni 2004 während eines Aufenthaltes auf der Burg Lauenstein. Jedes Buch ist handgebunden und handgesetzt in alten Bleilettern. Die Texte sind an die japanische Gedichtform des …

Weiterlesen

Brandwunden im achten Himmel

„Brandwunden im achten Himmel“, ein Lyrikband mit eigenen Bildern von Leén Aloh erschien als Hardcoverausgabe (handgebunden und in limitierter und nummerierter Auflage) im April 2000, im April 2003 folgte dann die zweite Auflage als Taschenbuch. Beide Bücher enthalten eine Auswahl von 34 Gedichten und sechs Aquarellbildern, …

Weiterlesen

Nanospuren

Klappentext 9/11 – das Attentat auf das WTC veränderte die Welt. Aber veränderte es auch die Wahrheit? Sind wirklich alle Fragen geklärt? Warum gibt es kaum Informationen? Wessen Interessen werden gewahrt? Dirk Gerhardt recherchierte und stieß auf – neue Fragen. Sein Thriller ist ohne Antworten, außer: …

Weiterlesen

Via Sanguinosa

Wollten Sie nicht schon immer mal nach Italien, Sonne, Sehenswürdigkeiten und Strand genießen?Lieben Sie das Abenteuer, unheimliche Orte und längst vergessene Begebenheiten?Schrecken Sie vor mysteriösen Todesfällen und verzwickten Ereignissen nicht zurück? Dann begleiten Sie Alicia auf ihrem gefährlichen Ausflug ins Land der ehrenwerten Familie… Spähen Sie …

Weiterlesen