Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/blumenstooky.de/itenergy/creativo/wordpress/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 646

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/blumenstooky.de/itenergy/creativo/wordpress/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 663
Fachwerk5Eck-Festival - Creativo
Suche
Suche Menü

Fachwerk5Eck-Festival

Die Eröffnungsveranstaltung für das Event Fachwerk5Eck in Osterode war ein voller Erfolg! Wir konnten Bücher verkaufen, haben auch jede Menge Werbung gemacht und tolle Kontakte geknüpft.

Hans-Joachim Wildner unser Gastautor hat sehr gute Vorarbeit geleistet!
Unser Büchertisch stand direkt neben der Eingangstür. Alle Gäste mussten an uns vorbei – auch Sigmar Gabriel, auf den Hans-Joachim wie selbstverständlich zugestiefelt ist und ihm ein Buch von uns in die Hand gedrückt hat! Monika Wildner konnte viele tolle Fotos machen!

Der Osteroder Bürgermeister Herr Becker und auch der Fachwerk5Eck-Festival-Initiator Herr Demandt waren total angetan von unserem Buch! Auch der Herr Dolle vom „Eselstreiber“ war sehr interessiert und wird auf jeden Fall darüber berichten. Außerdem haben wir lange mit der Sandmalerin Anne Löper gesprochen. Sie ist im „Café Ringelnatz“ in Witzenhausen sehr aktiv, wo viele Lesungen gehalten werden. Das Café kann man mit dem Literaturcafé vom Theater der Nacht vergleichen. Wir haben ihr ein Buch geschenkt und sie hat uns versprochen, es dem Betreiber des Cafe Ringelnatz vorzustellen und uns für Lesungen vorschlagen.

Weiterhin hat es mich sehr gefreut, dass ich die Frau Kenar vom Magazin Fünfeck.Spüren getroffen habe. Ich habe ich ihr gleich die 5 verabredeten Gratis-Exemplare für die Verlosung mitgegeben.

Herr Bürgermeister Nolte und Herr Bonitz aus Duderstadt kamen auch!
Monika Wildner hat den Bürgermeister angesprochen, warum so ein Büchertisch nicht auch in Duderstadt möglich wäre …

Herr Bonitz hat versprochen, dass die Herbstlesung in Duderstadt mit viel Bedacht geplant und unterstützt wird. Der Bürgermeister hat zum Abschluss auch noch 2 Bücher gekauft und wir durften Fotos machen.