Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/blumenstooky.de/itenergy/creativo/wordpress/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 646

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/blumenstooky.de/itenergy/creativo/wordpress/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 663
10 Jahre Ancient Mail Verlag - Creativo
Suche
Suche Menü

10 Jahre Ancient Mail Verlag

Das Creativo Gründungsmitglied Werner Betz lud zur Jubiläumsfeier am 10. April 2010 nach Camp-Lintfort ein.

Werner_100

10 Jahre Ancient Mail !
Der Ancient Mail-Verlag konnte im Jahr 2009 auf sein 10-jähriges Bestehen zurückblicken.
Für uns war dies ein Grund zum feiern, denn unser ständig wachsendes Verlagsprogramm zeigt uns, dass unsere Themen mehr denn je auf Ihr Interesse stoßen.
Deshalb wollen wir das kleine Jubiläum nachträglich zum Anlass nehmen, für unsere Autoren und Leser ein Kennenlern- und Informations-Meeting zu organisieren und laden Sie dazu recht herzlich ein. Wir treffen uns am Samstag, den 10. April 2010 um 9.30 Uhr
im Veranstaltungsraum der „Zunftstuben“ – Kolpinghaus Prinzenstraße 64, 47475 Kamp-Lintfort.
Wir werden dann den ganzen Tag zur Verfügung haben für interessante Diskussionen und Gespräche. Aber wir haben auch einige Highlights organisiert und vorbereitet, dazu gehören:
Der Edelstein-Schädel aus Obsidian, der sich im Besitz von Thomas Ritter befindet. Fühlen und urteilen Sie selbst, welche Kräfte hinter dem mystischen Gegenstand stecken und welche Wirkungen er auf Sie hat.
Aktuelle Neuigkeiten zur Erforschung archäologischer Rätsel.
Die Präsentation von bisher unveröffentlichten, ganz neuen Fakten zu einem archäologischen Fund, die bele
gen, dass man vor unbekannter Zeit in den französischen Pyrenäen mit Energien arbeitete, die uns heute vor ein Rätsel stellen. Basierend auf einer wissenschaftlichen Untersuchung! – Ein Meilenstein in der Geschichte der Paläo-SETI-Forschung?
Präsentation brandaktueller Buchprojekte unserer Autoren.
Als Kostenbeteiligung erheben wir von jedem Teilnehmer lediglich einen Betrag von 10,00 Euro für Tagungsraum usw. Für das leibliche Wohl steht uns die Gastronomie der „Zunftstuben“ zur Verfügung.
Eine kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit in unmittelbarer Nähe bietet das Hotel „Zur Post“ am Prinzenplatz, Friedrich-Heinrich-Allee 17, 47475 Kamp-Lintfort, Tel. 02842/2211,
www.hotelzurpost-kamp-lintfort.de
.
Die Einladung darf natürlich gerne auch an in teressierte Freunde und Bekannte weiter gegeben
werden. Wir freuen uns schon jetzt auf eine rege Beteiligung und einen interessanten Tag!