Suche
Suche Menü

Lesung im Literaturcafé auf dem Euzenberg in Duderstadt

Lesung am 09.02.18
mit Maria Göthling und Johanna Gerlinde Lenz
Im neueröffneten Literaturcafé lasen sie aus der Fachwerkanthologie.

Bericht von Johanna Gerlinde Lenz:
Am 09.Februar trafen Maria und ich uns um 18 Uhr beim Kulturwerk Euzenberg, um uns auf die Lesung um 19 Uhr vorzubereiten und einen Büchertisch aufzubauen. Das sogen. Literaturcafé im Vorraum war etwas gemütlicher eingerichtet, als wir es von der letzten Lesung her kannten. Der Durchbruch zur großen Halle war verhängt, so dass die Wärme drinblieb.
Gleich neben der Tür stellten wir einen Creativo-Klapptisch auf, bedeckten ihn mit einer Decke und legten unsere Bücher aus.
Ein Sofa stand für uns bereit, aber wir wollten lieber am Tisch und vom Stuhl aus lesen. Dafür ließen die ersten Gäste sich erfreut auf dem Sofa nieder. Wir bekamen etwas zu trinken und warteten auf weitere Besucher. Mit Werbung scheinen die Veranstalter noch nicht sehr vertraut zu sein. Die Ankündigung der Lesung stand erst zwei Tage zuvor im Eichsfelder Tageblatt, und das lesen nicht alle Duderstädter. Flyer wären gut gewesen. Von der Presse war auch niemand vor Ort. Die – wie geplant – monatliche Lesung muss sich erst noch etablieren.
Immerhin waren neun Zuhörer gekommen und drei standen hinter der Theke. Als alle mit Getränken versorgt waren und wir beginnen wollten, spielte zu unserer Überraschung der Chef Martin Wihgrab eine Eingangsmelodie auf der Gitarre und der Künstler und Schauspieler der Januar-Veranstaltung, Daniel von Trausnitz, moderierte.
Wir lasen unsere Texte aus der Anthologie „Fachwerkgeflüster“ und jede noch einen anderen eigenen (s.Programm). Die Zuhörer waren aufmerksam, applaudierten und waren gesprächsbereit. Der Moderator stellte uns Fragen zu unserer Arbeitsweise; er hatte sich offensichtlich eingehend mit unserer Biografie befasst.
Maria und mir hat der Abend gefallen. Der Raum hat eine gute Akustik, man kann normal sprechen und braucht kein Mikrofon. Wir hatten den Eindruck, dass auch der Veranstalter und die Zuhörer mit unserer Darbietung zufrieden waren. Leider wurde unser Büchertisch kaum beachtet, nur zwei Frauen blätterten in einigen Büchern.

Programm
Lesung am 09.02.2018 im Lit.-Café beim Kulturwerk Euzenberg
um 17 Uhr aus der Creativo-Fachwerkanthologie

Maria Göthling:
Erzählung: Ein altes Fachwerkhaus erzählt…(S.152)
Pause
Ausschnitt aus ihrem Buch: Verhängnisvolle Gnade

Johanna Gerlinde Lenz:
Gedicht: Über den Dächern (S.78)
Geschichte: Das Erbe (S.128)
Gedicht: Ein Maiabend (S.161)
Pause
Erzählung: Carolin beim Schuster (S.208)
Abschließend Gedicht: Das alte Forsthaus aus dem Kunstbuch (S.23)