Suche
Suche Menü

Gesichter des Bösen

Aspekte der menschlichen Destruktivität Destruktives Verhalten weist eine große Bandbreite und viele Facetten auf, von „witzig“ gemeinten aber gleichwohl verletzenden Sticheleien bis hin zum Massen- und Völkermord. Das vorliegende Buch mit seiner willkürlich anmutenden und sehr heterogenen Mischung aus Erzählungen und Sachbeiträgen kann davon nur eine …

Weiterlesen

Spuren von Gestern

Spuren von Gestern 30 kurze Erzählungen Diese ausgewählten 30 Kurzgeschichten erzählen vom Alltag, der durch vielfältige Begebenheiten zum besonderen Alltag wird. Da taucht der Juden Max auf, wir treffen eine bügelnde Nazi Schlampe, erleben eine verliebte Zweisamkeit auf dem Balkon, erfahren von teuflischen Morden, hören den …

Weiterlesen

Volltreffer

Volltreffer und andere Belanglosigkeiten Das Leben ist eine abwechslungsreiche und spannende Reise durch die Gezeiten und hält so manche Überraschung für uns bereit. Mit diesem Buch verhält es sich genauso! Der Autor hat mit den Kurzgeschichten, Gedichten und den eigens verfassten Liedern ein literarisches und musikalisches …

Weiterlesen

Mein Augenzugesicht

Die Erzählungen in diesem Buch sind eine gut gewürzte literarische Mischung. Neben ernsten und besinnlichen Texten findet sich Heiteres, bis hin zur Anekdote. Farbenfroh und vielfältig sind die Aussagen der Erzählungen so wie unser tägliches Leben. Dabei kommt man an Schmerz und Trauer ebenso wenig vorbei …

Weiterlesen

Ich tanze Frieden

Wie erleben Kinder in Kriegsgebieten ihre Welt? Hat sich an der kindlichen Wahrnehmung von damals zu heute etwas geändert? Sind die Kinder heute anders, womöglich besser dran als damals? Ganz sicher nicht. Auch wenn Dorothea Christian ihre Kindheitswelt von 1941 bis 1945 beschreibt, ist das Thema …

Weiterlesen

Hotzenplotz und Turbolieschen

„Endlich ein Hundebuch!“, werden Sie ausrufen und in die Hände klatschen, „darauf habe ich sehnlichst gewartet!“ Das werden Sie nicht! Aber dieses Buch will mehr! Es beschreibt die Verquickung von feinmotorischen und zentralnervösen Störungen (MS, 80 % GdB, also laut Fremdbeurteilung ein Rollstuhlanwärter,) mit dem jugendlichen …

Weiterlesen

Besuch vom Dichter

Das Buch Der Besuch vom Dichter ist eine Milieustudie und lässt uns hinter Türen und Fenster blicken. Monika Adolph beobachtet ihre Mitmenschen und deren Verhalten sehr genau; so spürte sie Schicksale auf, aus denen ihre skurril-traurigen Geschichten entstanden, die manchmal tragisch, manchmal auch zum Schmunzeln sind. …

Weiterlesen

Spitzentanz

Die Geschichten in Spitzentanz handeln von Situationen, in denen die Protagonisten sich bemühen, ihr Leben zu bestehen und auch den Mitmenschen gelten zu lassen und zu achten. Ein ständiger Balance-Akt. Das Verhalten untereinander wird beispielhaft in verschiedenen Altersstufen, bei Paaren und Gruppen in erzählender Weise beleuchtet.

Der Referendar

Bei dem Buch Der Referendar handelt es sich um eine Sammlung von sieben eigenständigen Geschichten, die durch kleine Grafiken voneinander abgegrenzt sind. Menschen aus verschiedenen Lebensaltern werden in beruflichen und alltäglichen Situationen gezeigt. Den Texten gemeinsam ist, dass die Männer und Frauen (die meisten Protagonisten sind …

Weiterlesen